BEA schneller als IBM?

Noch eine Studie: Weblogic Workshop 8.1 angeblich produktiver als Websphere Studio Application Developer 5

BEA hat eine neue Studie aus dem Hut gezaubert, die die Überlegenheit der eigenen Technik gegenüber der Konkurrenz belegen soll. Die Untersuchung Eine von Crossvale zeige, dass die Entwicklungsumgebung BEA Weblogic Workshop 8.1 Produktivitätsvorteile gegenüber IBM Websphere Studio Application Developer 5 (WSAD) bietet. Anwendungen könnten mit dem BEA-Produkt fast acht Mal schneller und mit fast vier Mal weniger Codezeilen als mit IBM WSAD entwickelt oder modifiziert werden.

Der Produktivitätsvorteil beruht laut BEA auf der reduzierten Komplexität von Java, die BEA mit Weblogic Workshop biete. Außerdem führe das Produkt zu Kostensenkungen bei Entwicklung und langfristiger Wartung, verbesserter Code-Qualität und breiteren Einsatzmöglichkeiten von Entwicklern.

Gerade erst hat sich Webmethods gegen eine vor drei Wochen veröffentlichte Studie – finanziert von BEA – gewehrt, in der die Integration Solution innerhalb von BEAs Weblogic-Suite als schneller als Webmethods Integration Plattform bezeichnet wird.

Themenseiten: BEA, Software

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu BEA schneller als IBM?

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *