AMD und Founder Group errichten Entwicklungslabor in China

Fokus liegt auf dem Markt für Information Appliances

AMD und die Founder Group werden in Peking, China, ein gemeinsames Plattform-
Entwicklungslabor errichten. Das neue Designzentrum soll sich auf die Integration und die Entwicklung von Produkten für den Information Appliances Markt außerhalb der PC-Welt
konzentrieren und zunächst Lösungen für digitale Mediacenters in Privathaushalten realisieren.

Zum Aufbau des neuen Labors steuert Founder die Infrastruktur, technische Expertise und Mitarbeiter aus dem Ingenieurwesen bei. AMD liefert Technologien und Ressourcen wie Alchemy- und Geode-Lösungen einschließlich Entwicklungstools, Produkte, technischer Support und Referenz-Designkits. Die Beijing Peking University Founder Group wurde 1986 von der Peking University gegründet.

„Wir freuen uns über die Zielsetzungen und die Einrichtung des AMD/Founder Plattform-Entwicklungslabors“, so Chen Xiaoou, General Manager des Founder R&D-Zentrums. „Durch die Bündelung technischer Fähigkeiten und Founders Infrastruktur mit den auf menschliche Anforderungen zugeschnittenen AMD Alchemy-Lösungen wird sich das Labor
auf dem chinesischen Markt als echtes Innovationszentrum etablieren.“

Themenseiten: AMD, Hardware

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu AMD und Founder Group errichten Entwicklungslabor in China

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *