Paypal: Neue Preise für die Abrechnung von Musikdownloads

Bezahlung eines 99-Cent-Songs kostet 11,5 Cent

Paypal, US-Anbieter von Online-Abrechnungssystemen und Tochter des Internet-Auktionshauses Ebay, hat für die Abrechnung von Musikdownloads ein neues Tarifmodell vorstellt. Paypal ist vornehmlich in den USA aktiv.

Nach dem neuen Tarifmodell soll jede Transaktion, also jeder Kauf eines Songs 2,5 Prozent des Warenwertes plus neun Cent kosten. Für die gängigen 99-Cent-Songs ergeben sich also Kosten von rund 11,5 Cent. Im Vergleich zu den 20 bis 30 Cent, die für eine Abrechnung per Kreditkarte fällig werden, ist dies deutlich günstiger. Bislang berechnete Paypal für solche Transaktionen 2,2 Prozent des Warenwertes plus 30 Cent.

Zwar hat bislang keiner der neuen Musik-Downloaddienste wie Apple Itunes, Napster oder Musicmatch entsprechende Verträge über die neue Gebührenstruktur geschlossen, laut Paypal-Managing Director seien aber in Kürze Ankündigungen zu erwarten.

Themenseiten: Business

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

2 Kommentare zu Paypal: Neue Preise für die Abrechnung von Musikdownloads

Kommentar hinzufügen
  • Am 10. Dezember 2003 um 11:46 von rodsch

    PayPal + OL-Musikkauf
    Das ist ein Witz. Da wird mal wieder versucht unverschämt abzuzocken. Man rechne, das sind 11,5% Gebühren nur für die Bezahlung. Eigentlich sollte ein Song incl. aller Kosten nur 20-30 US-Cent kosten. So ist das ganze wirklich vollkommen uninteressant.

  • Am 11. Dezember 2003 um 13:16 von madalda

    Neue Preise für die Abrechnung….
    Die kapieren es immer noch nicht, bei den Preisen von 99 Cent + Gebühr wird eben immer noch weiter fleisig kostenlos getauscht. Jeder Tag wo die keinen vernünftigen Preis machen werden Millionen von Titeln weiterhin kostenlos gesaugt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *