Vodafone startet UMTS-Test für Firmenkunden

Ausgewählter Kreis erhält in den nächsten Wochen die "Mobile Connect Card"

Vodafone startet in den nächsten Wochen in Deutschland einen UMTS-Test für Firmenkunden. Der Teilnehmerkreis, vom Großkonzern bis hin zum Handwerksbetrieb, soll in den nächsten Wochen schrittweise ausgeweitet werden, so das britische Unternehmen. Die zum Einsatz kommende Vodafone Mobile Connect Card UMTS, eine Datenkarte für das Notebook, hatte Vodafone bereits auf der Systems vorgestellt.

UMTS-Versorgung bietet Vodafone nach eigenen Angaben derzeit bundesweit in über einhundert Städten. Der kommerzielle UMTS-Start ist für 2004 vorgesehen. „Unsere Kunden haben erstmals im Rahmen dieses Tests die Möglichkeit, Erfahrungen in unserem leistungsstarken UMTS-Netz zu sammeln“, so der Chef von Vodafone Deutschland, Jürgen von Kuczkowski.

Die Mobile Connect Card UMTS soll für den einfachen Zugang in Internet und Intranet vorkonfiguriert geliefert werden. Das Paket werde aus PC-Karte, Software und umfassender Bedienungsanleitung bestehen. Mit der Benutzeroberfläche sollen sich alle Datenverbindungen, die Zugriffe auf Internet oder Intranet, sowie SMS, E-Mail sowie der Instant Messenger direkt ansteuern lassen. Zudem würden alle gängigen Verschlüsselungsmechanismen für den Zugang zum Firmennetzwerk unterstützt.

Themenseiten: Telekommunikation

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Vodafone startet UMTS-Test für Firmenkunden

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *