Netgear: Vorstoß auf dem asiatischen Markt

Kooperationen mit Legend Group und Softbank

Um auf dem asiatischen Markt verstärkt Fuß zu fassen, kooperiert Netgear, Hersteller von WiFi-Equipment, künftig mit der Legend Group in China und mit Softbank in Japan. Asien ist nach Nordamerika der zweitgrößte Markt für WiFi-Komponenten.

Die Kooperationen wurden am vergangenen Freitag bekannt gegeben, der Verkauf von Produkten habe bereits begonnen. Das Unternehmen sieht den asiatischen Markt als Schlüssel, seine Position weltweit auszubauen.

Im dritten Quartal hatte der asiatische Raum einen Anteil von 18 Prozent an den weltweiten Verkäufen. Der größte Markt, Nordamerika, hatte einen Anteil von 60 Prozent.

Die für den japanischen Markt mit Softbank geschlossene Kooperation sieht den Verkauf von auf dem 802.11b/g-Standard basiertem Equipment in den Niederlassungen des Unternehmens vor. In China hingegen verfolgt Netgear zusammen mit Legend eine Co-Branding-Strategie von drahtlosen und drahgebundenen Produkten für kleine Firmen und den SOHO-Markt. Außerdem will Legend verschiedene Produkte in seinen PCs einsetzen.

Themenseiten: Business

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Netgear: Vorstoß auf dem asiatischen Markt

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *