Ingram Micro wird Vertriebspartner von Antec

Mit dem neuen Distributor möchte das US-Unternehmen seine Position im deutschsprachigen Markt ausbauen

Hardware-Experte Antec ist eine Vertriebskooperation mit Ingram Micro eingegangen. Das US-amerikanische Unternehmen erhofft sich dadurch eine verstärkte Präsenz im deutschsprachigen Markt. In der Folge ist ab Dezember Ingram Micro in Deutschland, Österreich und in der Schweiz offizieller Vertragshändler von Antec-Produkten, wie Computergehäuse, Netzteile, PC-Lüfter und andere PC-Komponenten.

„Über kurz oder lang wird fast jeder Anwender seinen Computer aufrüsten wollen oder sogar dazu übergehen, ihn komplett selbst zu bauen, um den wachsenden Leistungsanforderungen gerecht werden zu können. Deshalb war es für uns ein logischer Schritt, unsere Produktpalette um Antecs Hochleistungs-Komponenten zu erweitern“, erklärte Florian Gerken, Business Group Manager für CPU, Memory, Mainboards & Others bei der Ingram Micro Distribution GmbH.

„Computernutzer wollen ihren PC immer häufiger individuell gestalten – das spüren wir weltweit an der rasant wachsenden Nachfrage nach unserem Computer-Zubehör“, berichtete übereinstimmend Scott Richards, Vice President für Sales und Marketing bei Antec. „Es ist uns deshalb besonders wichtig, unsere Marktpräsenz auch in Deutschland, Österreich und in der Schweiz erheblich auszubauen.“

Themenseiten: Business, Hardware

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Ingram Micro wird Vertriebspartner von Antec

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *