Oracle: Preview der neuen Application Server Tools

Stehen ab sofort zum kostenlosen Download bereit

Oracle hat Preview-Versionen der neuen Oracle Application Server Tools herausgegeben, die Java Specification Request (JSR) 168 und Web Services Remote Portlets (WSRP) unterstützen. Die zwei Portlet-Standards sind vom Java Community Process (JCP) beziehungsweise OASIS entwickelt worden.

Zu der Preview-Version der JSR-168- und WSRP-Standards unterstützenden Tools von Oracle zählt unter anderem der
Portlet Container für Java: Ein Container mit integriertem JSR 168 Applikation Programming Interface (API), der es Entwicklern ermöglicht, interoperable Portlets mit Java-Code zu erstellen. Außerdem mit dabei: Der Portlet Wizard für Java, eine Oracle JDeveloper Erweiterung mit Assistenten- basiertem Benutzer-Interface. Damit können verschiedene Merkmale der Portlets schnell definiert werden, wie etwa Display-Arten, kundenspezifische Anpassungen, Übersetzung, Sicherheit, Initialisierung und Caching.

Zusätzliche Ressourcen für die Portal-Entwicklung gibt es im Portal-Entwickler-Kit, das Dokumentationen und mehr als 15 Code-Beispiele von JSR-168-konformen Portlets auf Basis von WSRP Container enthält. Die Preview-Versionen des Portlet Containers für Java sowie des Portlet Wizards für Java sind ab sofort als kostenloser Download vom Portal Center des Oracle Technology Network erhältlich. Des weiteren kann ab sofort auch der Oracle Verification Service kostenfrei über das Portal Center abgerufen werden.

Themenseiten: Oracle, Software

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Oracle: Preview der neuen Application Server Tools

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *