Yahoo! kauft chinesische 3721 Network Software

Unternehmen bietet "Chinese Keyword" Browser-Navigation

Der Internet-Dienstleister Yahoo hat das chinesische Softwareunternehmen 3721 Network Software gekauft. Die Firma stelle die Technologie für die chinesischsprachige Suchmaschine 3721.com her, teilte Yahoo am Freitag in Peking mit. Die Übernahme zum Kaufpreis von 120 Millionen Dollar soll im ersten Quartal 2004 abgeschlossen werden.

Vermutlich dürfte Yahoos besonderes Interesse dem „Chinese Keyword“-Service des Unternehmens gegolten haben. Dieser ermöglicht die Browser-Navigation durch die Eingabe von chinesischen Schlüsselwörtern anstelle von herkömmlichen Internet-Adressen mittels des lateinischen Alphabets.

Themenseiten: Business, Telekommunikation

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Yahoo! kauft chinesische 3721 Network Software

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *