Grafiken mit PHP erstellen

Die Erstellung von Grafiken wie Linien- und Säulendiagrammen on-the-fly ist in PHP kein Kunststück. Die dafür konzipierte GD Library gehört ab PHP 4.3 sogar zum Standard-Paket.

PHP verfügt über die beeindruckende Fähigkeit, mithilfe von serverseitigen Scripts dynamisch Grafiken zu erstellen. So kann man etwa Daten jederzeit aktuell in Diagrammen darstellen und auswerten. Grundlage dieser Funktionalität ist die GD Library, eine ANSI C Library, geschrieben von Thomas Boutell.

Die Library unterstützt die meisten der gängigen Grafikdateiformate außer GIF-Dateien. (Allerdings hat der Autor versprochen, eine GIF-Unterstützung hinzuzufügen, sobald das LZW-Patent am 7. Juli 2004 ausläuft.) Die Verwendung des als Reaktion auf die legalen Probleme mit GIF entwickelten PNG-Formats bietet sich besonders an.

Die GD Library ist in PHP-Versionen ab 4.3 enthalten. Wer noch eine ältere Version von PHP verwendet, muss die Grafikunterstützung zwar manuell installieren, doch dafür findet sich eine Fülle von Anleitungen.

Themenseiten: Anwendungsentwicklung, Software, Webentwicklung

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Grafiken mit PHP erstellen

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *