Equinoxe: Paid-Content via SMS

Bezahlung soll ohne Registrierung per Kurzmitteilung möglich sein

Der Internet-Dienstleister Equinoxe hat einen neuen Internet-Zahlungsdienst namens PayViaSMS vorgestellt. Die Lösung der Freiburger richtet sich an betreiber kostenpflichtiger Webseiten und Auskunftsdienste. Vom Endnutzer werden weder Anmeldung noch das Einrichten eines Accounts verlangt. „Auch Kreditkartennummern oder Bankverbindungen bleiben unberührt“, so der Anbieter.

Wenn der Internet-User ein kostenpflichtiges Angebot nutzen wolle, öffne sich ein PayViaSMS-Bildschirm mit einem achtstelligen Bezahlcode. Diesen muss der Benutzer per SMS an die fünfstellige Kurzwahlnummer des Anbieters senden. „Innerhalb von wenigen Sekunden sendet PayViaSMS dem Nutzer nun seinerseits eine SMS mit einer achtstelligen Benutzernummer, die den Zugang zum Online-Angebot erlaubt“, verspricht der Hersteller der Lösung.

Bezahlt werde über die Mobilfunk- oder Festnetzrechnung. Das System könne europaweit von allen Kunden genutzt werden, die über ein SMS-fähiges Mobiltelefon, Prepaid- oder Festnetztelefon verfügen.

Themenseiten: Personal Tech, Telekommunikation

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Equinoxe: Paid-Content via SMS

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *