Apple stellt 20-Zoll-iMac vor

Der Computer für 2499 Euro besitzt eine Auflösung von 1680 x 1050

Apple hat dem Imac einen 20-Zoll-Bildschirm spendiert. Der Computer für 2499 Euro besitzt eine Auflösung von 1680 x 1050 – das entspricht über 1,7 Millionen Pixel. Er bietet einen 124 prozentig größeren sichtbaren Anzeigebereich als ein 15 Zoll LCD-Bildschirm mit einer Auflösung von 1024 x 768 Pixel und einen um 36 Prozent größeren sichtbaren Anzeigebereich als ein 17 Zoll LCD-Flachbildschirm mit einer Auflösung von 1440 x 900 Pixel.

Im Innern der 20 und 17 Zoll-Modelle befinden sich ein 1,25GHz PowerPC G4-Prozessor mit Velocity Engine, 256 MByte PC2700 (333 MHz) DDR SDRAM Speicher (erweiterbar auf bis zu einem GByte), ein Superdrive Laufwerk, eine Nvidia Geforce FX 5200 Ultra Grafikkarte mit 64 MByte DDR SDRAM und eine Ultra ATA/100 80 GByte Festplatte, die Daten mit einer Geschwindigkeit von 7200 upm bereitstellt. Alle Modelle sind Airport Extreme fähig und verfügen über ein internes Bluetooth Modul.

Themenseiten: Apple, Hardware

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Apple stellt 20-Zoll-iMac vor

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *