Intel liefert Celeron-Prozessor für Notebooks mit 2,5 GHz

CPU kostet 149 Dollar und verbraucht maximal 35 Watt Strom

Prozessorhersteller Intel liefert mit dem neuen Celeron 2,5 GHz einen weiteren Prozessor, der für Notebooks gedacht ist. Neben der mobilen Variante des Celeron gibt es von Intel noch den Mobile Pentium 4, Pentium 4-M und den Pentium M, die für Notebooks vorgesehen sind.

Die jeweiligen Chips sind für unterschiedliche Marktsegmente gedacht. Der Celeron dient dabei als Einstiegslösung für mobile Nutzer. Der Centrino-Chip Pentium M mit 1,7 GHz ist Intels Premium-Angebot und kommt vor allem bei flachen und leichten Notebooks zum Einsatz. Der Mobile Pentium 4 mit maximal 3,2 GHz dient als Lösung für Geräte, die als Desktop-Ersatz vorgesehen sind. Aufgrund der Leistungsaufnahme von 70 Watt ist der Chip zwar nicht so leistungshungrig wie sein Desktop-Pendant mit über 80 Watt. Für ein mobiles Gerät ist allerdings der Stromverbrauch sehr hoch. Last but not least rundet der Pentium 4 M das Angebot an Prozessoren für Notebooks ab. Diese Variante ist mit einem maximalen Takt von 2,6 GHz erhältlich und hat eine Leistungsaufnahme von 35 Watt.

Bei Abnahme von 1000 Stück kostet der Celeron mit 2,5 GHz 149 Dollar.

Themenseiten: Hardware

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Intel liefert Celeron-Prozessor für Notebooks mit 2,5 GHz

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *