Sony: Neues CD-Kopierschutz-Verfahren für Deutschland

Silberscheiben sollen deutlich gekennzeichnet werden

Der japanische Musik-Konzern Sony Music hat die probeweise Einführung eines neuen Kopierschutzverfahrens für Musik-CDs in Deutschland angekündigt. Die neue CD der Gruppe Naturally Seven werde mit der Technologie „Second Session“ (dt. Zweite Sitzung) in den Handel gebracht, sagte ein Sprecher der Firma am Montag. Die CD könne von fast allen Geräten auf konventionelle Weise abgespielt werden. Zusätzlich erhalte sie jedoch auch komprimierte, digitale Versionen der Musikstücke, die auf einen Computer übertragen und von dort auf einen tragbaren Sony-Player überspielt werden können. Die Stücke können nur mit Software abgespielt werden, die von Sony lizenziert ist. Zudem soll der Käufer mit Hilfe der Original-CD Zugang zu Websites mit zusätzlichem Material erhalten.

Durch diesen Mehrwert könne man dem Nutzer ein interaktives und besseres Erlebnis bieten, sagte der Sprecher. „Selbst wenn man zu einer (Tauschbörsen-)Site gehen und ein einzelnes Lied herunterladen könnte, würde man nicht das Material erhalten, das wir liefern können.“ Vor einer Einführung des neuen Kopierschutzes in anderen Staaten werde die Reaktion der deutschen Verbraucher geprüft. Die CDs mit der neuen Technologie sollen dem Sprecher zufolge deutlich gekennzeichnet werden.

Die Musikindustrie machen Internet-Tauschbörsen wie Kazaa für den Rückgang ihrer CD-Verkaufszahlen verantwortlich. Im vergangenen Jahr hatte die Industrie bereits CDs mit Kopierschutz herausgebracht, die jedoch auf Widerstand von Verbrauchern und Musik-Fans gestoßen waren. Mehrere Verbraucher haben Klage eingereicht und erklärt, diese CDs hätten zu Störungen bei ihren Computern und anderen Geräten geführt.

Themenseiten: Hardware, Software, Telekommunikation

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

11 Kommentare zu Sony: Neues CD-Kopierschutz-Verfahren für Deutschland

Kommentar hinzufügen
  • Am 10. November 2003 um 19:12 von WinMX

    Finger weg!
    Möge sie wie Blei in den Regalen liegen.

  • Am 10. November 2003 um 20:08 von Boykott

    wie Schafe
    >Vor einer Einführung des neuen Kopierschutzes in anderen >Staaten werde die Reaktion der deutschen Verbraucher >geprüft.
    An den Deutschen kann man das nicht prüfen die kaufen den überteuerten kopiergeschützten Mist ja trotzdem, wie die Schafe laufen sie dem "Leithammel" MI hinterher.

  • Am 11. November 2003 um 9:27 von che

    auf dem richtigen Weg
    Ich find die Musikhersteller sind damit auf dem richtigen Weg! Wenn Musik-CDs wieder gekauft werden sollen, dann müssen die einen Mehrwert im Vergleich zu heruntergeladenen mp3s haben! Wenn dann auch der Preis irgendwann drastisch gesenkt wird, dann könnte es sein, dass das Musikgeschäft wieder ins Rollen kommt…

    • Am 11. November 2003 um 11:16 von Stephan

      AW: auf dem richtigen Weg
      Es gibt ein klare Schmerzgrenze für den Preis den ein normaler deutscher Käufer bereit ist für ein CD zu zahlen. Bei mir und vielen anderen liegt diese bei 10 Euro für eine CD und 20 Euro für eine DVD. Das ist jedoch die Schmerzgrenze. So lange diese nicht unterschritten wird werde ich mich auf Schnäppchen (<15 Euro die DVD und < 7 Euro die CD) bei Amazon und Co. beschränken. Wenn das die Musikindustie endlich kappiert, dann klappts auch wieder mit dem Verkaufen.
      Das so viel gelobte Bonusmaterial bei DVDs und CDs landet bei mir nur extrem selten im Player und reizt micht überhaupt nicht zum Kauf. Schon gar nicht wenn ich dabei auf Sony-Produkte/Software beschränkt bin. Darf ich nun bald auf CDs lesen "Bonus nur mit Sony-Geräten abspielbar"?! Schwachsinn!!

    • Am 23. Januar 2004 um 18:55 von Slowbiker

      AW: AW: auf dem richtigen Weg
      Recht hast du, die Crux an der ganzen Sache liegt nicht bei den "bösen" Tauschbörsen und deren Nutzern sondern an der Raffgier der Musikindustrie!
      Ich kann mich noch daran erinnern, das mal eine LP (die guten alten :-), mit den aktuellen Titeln so um die 20 DM gekostet hat, das wären 10 EURO…..heute sind die Preise bei zwischen 20 und 30 TEuro, das sind zwischen 40 und 60 DM !!!!
      Sch….EURO, wer hat eigentlich mein Gehalt verdopplt ???
      Wenn sich die Musikindustrie das klar machen würde, dann wird auch wieder mehr gekauft!
      Einfach die Marken Sony und Konsorten im Regal stehen lassen, Boykott ist die einzige Alternative die wir Verbraucher haben!

  • Am 11. November 2003 um 20:54 von freiheitsliebender

    Selbstverteidigung
    Wohin man auch sieht, überall wird der Musikfreund von den "tollen" Bonuspaketen und Kopierschutzverfahren genervt bzw. gegängelt.
    Als die CD’s auf den Markt kamen, war ich einer der ersten, die auf diese Technik umstieg. Die Flexibilität, ein und denselben Tonträger in der Stereoanlage, Autoradio und Laptop zu verwenden hat mich immer begeistert. Solange dies ohne "Schwierigkeiten" ablief, kam ich eigentlich nicht auf die Idee, Kopien der Silberlinge anzufertigen.
    Dank des "super Kopierschutzverfahrens" erlitt ich erheblichen Datenverlust nach einem TOTALCRASH des Systems, nachdem ich eine Kopiergeschützte-Musik-Orginal-CD!!! im Laptop abgespielt hatte (weiß der Kuckuck warum).
    Ergebnis: Seitdem fertige ich Kopien mit entferntem Kopierschutz um die Vorteile wieder nutzen zu können.
    Vom Kauf dieser Sch….-CD’s sehe ich jetzt und zukünftig ab.

  • Am 22. November 2003 um 2:25 von Gestochen

    Neuer Sony Kopierschutz ???
    Nur mal so am Rande bemerkt ….

    CD "Naturally7 / What is it?"

    Ich dachte mir eigentlich, daß ein Kopierschutz eine CD vorm kopieren schützt und es sich um eine neue Technologie handelt ???

    Scheint aber nicht so recht hinzuhauen im Hause Sony.

    1. War ich das etwa ???
    1. Audio CD gebrannt
    3. Universum Player spielt sie ab
    4. anderere PC´s auch
    5. 14 Tracks liegen in wav, wma und
    mp3 auf der Platte.
    6. Ich werde keine Mails beantworten,
    welche nach dem "WIE GEHT DAS?"
    fragen.

    Fakt ist aber, daß dieses Verfahren doch noch nicht ganz ausgereift zu scheinen sein muß.
    Macht also keine Panik. Oder hab ich die falsche CD erwischt ??? :-)

    Tarantel

    • Am 4. Dezember 2003 um 14:45 von Isiodor

      AW: Neuer Sony Kopierschutz ???
      Die Umgehung eines jeden (!) sogenannten Kopierschutz-Systems auf Audio-Cd’s kostet mich nie (!) länger als 4 Minuten.

      Liebe Musikindustrie: Ihr gebt Millionen von US-Dollars aus, um mir pro CD 4 Minuten meines kostbaren Lebens zu stehlen? Ich wusste gar nicht, dass ICH ein so wertvoller Kunde für Euch bin ;-)

      Dann macht mal weiter so!

    • Am 2. März 2004 um 21:14 von chiefCrack

      AW: Neuer Sony Kopierschutz ???
      ja, du hast die falsche erwischt..
      natural kann nur falsch sein=)

  • Am 24. Januar 2004 um 9:47 von M. Hohn-Bergerhoff

    Verbraucher ärgern, die beste Kundenwerbung?
    Stand nicht vor kurzem in der Presse, daß Sony Probleme im Absatz Ihrer Produkte hat? Gibt es nicht auch einen neuen Vertriebschef? (Computer-Partner).
    Vielleicht liegt es ja an solchen Aktionenm, daß die Kunden nicht mehr wollen.

  • Am 25. Januar 2004 um 10:03 von dasRoger

    Könnt ihr mir helfen…bin glaube ich zu doof
    Könnt ihr mir helfen…bin glaube ich zu doof also fassen wir zusammen:
    1. brauche zum hören der Musik als Mp3
    einen Sony-Player ( ca 120 Euro)
    2. brauche ich Sony – Software
    (ca. 20 Euro)
    3. zusätzliches Material
    muss ich selbst runter-
    laden (ca. 5 Euro)
    _______________________________________

    120
    + 20
    + 5
    ______
    ca.=145 Euro (290 DM)

    (ungefähre Preise von verschieden Internet Seiten)
    Gröhl….
    also wir deutschen sind DOOF aber…irgendwann merken wir auch mal was…
    Aber keine Angst in unserer Kübelböck-Gesellschaft wird es bestimmt genug Kiddy´s geben die das kaufen.

    Achso bin kein Kiddy mehr…ich denke und rechne noch !!!

    Und in Zukunft werde ich weder CD´s noch Geräte die das Sony Zeichen tragen kaufen…
    Weil mit Leute die mich betrügen wollen mache ich keine Geschäfte…

    Falls ich irgendwo einen Fehler gemacht hab … wäre ich dankbar über eine Info

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *