Electronic Asia 2003 meldet Besucheransturm

75 Prozent mehr Interessierte, acht Prozent mehr Aussteller

Nach gedämpften Wachstumszahlen im ersten Halbjahr 2003 scheint sich die südostasiatischen Wirtschaft zu erholen. Dies jedenfalls vermuten die Messe München International und das Hong Kong Trade Development Council, Veranstalter der Electronic Asia in Hongkong und beruft sich auf einen neuen Besucherrekord: Über 28.000 Fachbesucher hätten sich vom 13. bis 16. Oktober auf die regionale Leitmesse für Elektronikkomponenten, -bauteile und Display Technologien begeben – 75 Prozent mehr als im Vorjahr. Größer als gehabt war auch die Ausstellungsfläche mit 14.250 Quadratmeter und die Beteiligung auf Unternehmensseite mit 552 Ausstellern aus Asien, Europa und den USA (2002: 511).

„Die electronicAsia ist eine wirklich sehr gut besuchte Messe! Wir haben Besucher von fast überall her an unserem Stand, aus Australien, Südafrika und sogar aus Israel“, freute sich Howard Cowley, Geschäftsführer von Arcolectric Switches, Großbritannien.

„Nachdem die WHO die Reisewarnungen für Hongkong und China aufgehoben hatte, stiegen die Unternehmensanmeldungen bei uns sprunghaft an,“ berichtet Klaus Dittrich, Geschäftsführer der Messe München. „Jeder electronicAsia-Aussteller wollte nach der Konjunkturverlangsamung in der ersten Jahreshälfte vom neuen Nachfrageschub in Südostasien profitieren.“

Die Electronic Asia ist seit 1997 eine Messen für den Elektronikmarkt Südostasien. Das Messespektrum umfasst elektronische Bauelemente und Baugruppen sowie Display Technologien und zeigt jedes Jahr im Herbst die neuesten Entwicklungen und Trends in diesen Sektoren.

Themenseiten: Hardware

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Electronic Asia 2003 meldet Besucheransturm

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *