Mandrake löst Problem mit LG-CD-Laufwerken

LG-Laufwerke nicht ATAPI-konform - Firmware wurde überschrieben

Mandrake hat nach eigenen Angaben das vor kurzem entdeckte Kompatibilitätsproblem mit CD-Laufwerken des Herstellers LG gelöst. Eine gepatchte Version des Kernels (2.4.22-21mdk) beseitigt den Fehler. Dieser hatte bei dem Versuch, Mandrake Linux 9.2 auf einigen Systemen mit LG-CD-Laufwerken zu installieren, vereinzelt zur Zerstörung des Laufwerks geführt.

Laut Mandrake seien die LG-Laufwerke nicht ATAPI-konform. Der von Mandrake bei der Installation von CD eingesetzte „FLUSH_CACHE“-Befehl führe so auf manchen LG-Laufwerken fälschlicherweise zum Überschreiben der Firmware.

Weitere Informationen sowie eine ständig aktualisierte Liste aller betroffenen CD-Modelle bietet das spezielle LG CD-ROM Drives Errata auf der Mandrake-Website
.

Themenseiten: Software

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

2 Kommentare zu Mandrake löst Problem mit LG-CD-Laufwerken

Kommentar hinzufügen
  • Am 28. Oktober 2003 um 22:29 von Wolfgang Schneider

    NOT Mandrakes fault (Hat nichts mit Mandrake zu tun)
    Wenn das laufwerk nicht ATAPI fertig ist, dann muss LG einen update zu den CD-Laufwerken bereitstellen. (Ie. Flash update.) Und wenn das nicht moeglich ist, freiwillig die betroffenen Triebwerke zu ersetzen. Das wuerde dann auch ein PR Coup sein. "Wir stehen hinter unserem Product!"

    Und in English (Ich bin Kanadier)
    When the CD-Drive isn’t ATAPI ready, then LG has to provide an update to the CD hardware. ( ie. flash update)
    If that isn’t possible, then they should replace the CD-player free of charge.
    That would be a great PR marketing switch "We stand behind our products"

    Wolf

    • Am 29. Oktober 2003 um 0:11 von Brother Tak

      AW: NOT Mandrakes fault (Hat nichts mit Mandrake zu tun)
      eh ich brauch da mal paar Panzer…….

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *