Systems-Halbzeit: Besucherzahlen wohl stabil

Veranstalter hält auch leichte Steigerung für möglich

Zumindest nicht weiter bergab scheint es mit den Besucherzahlen der Systems 2003 zu gehen.
Zur Halbzeit zeigt sich Geschäftsführer Klaus Dittrich optimistisch: „Wenn das Besucherinteresse so anhält wie bis zur Halbzeit, können wir zum ersten Mal seit drei Jahren mit einer Stabilisierung der Besucherzahlen rechnen – vielleicht sogar mit einer Steigerung.“

Dittrich freut sich über „volle Messehallen und eine hohe Besucherfrequenz an den Ständen der Aussteller, die sich bislang überaus zufrieden zeigen“. Zum Ende der letzten Systems hatten die Veranstalter 80.000 Besucher gezählt, sie nun jedoch auf 73.000 revidiert.

ZDNet liefert in einem Systems-Schwerpunktartikel alle wichtigen Fakten und Hintergründe zur Computermesse, die noch bis Freitag ihre Tore öffnet.

Themenseiten: Business

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Systems-Halbzeit: Besucherzahlen wohl stabil

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *