EYE-Q präsentiert kontrastreichen TFT

Einsteigergerät mit 15 Zoll Diagonale kostet 389 Euro

EYE-Q Technology hat mit dem E1-15 einen Einsteiger-TFT mit einem starken Kontrast von 500:1 vorgestellt. Das Gerät kommt mit einer Helligkeit von 300 cd pro Quadratmeter und einem Pixelabstand von 0,297 Millimeter(HxV). Es soll ab sofort für 398 Euro zu haben sein.

Den Blickwinkel gibt der Hersteller mit 160 Grad horizontal und 140 Grad aus der vertikalen Sicht an. Wie bei Geräten dieser Art üblich besitzt auch der E1-15 zwei integrierte Lautsprecher mit jeweils einem mageren Watt Leistung.

Der maximale Stromverbrauch soll bei 33 Watt liegen, im Standby schluckt das Gerät fünf Watt pro Stunde. EYE-Q gewährt eine dreijährige Garantie.

Themenseiten: Hardware, Personal Tech

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

3 Kommentare zu EYE-Q präsentiert kontrastreichen TFT

Kommentar hinzufügen
  • Am 16. Oktober 2003 um 11:46 von Berserker

    Und der Service?
    Habe eine EYE-Q Digitalcamera und muß sagen das der Service mehr als schlecht ist. Hatte meine Triber CD verlegt und auf der Hp von EYE-Q keine Treiber gefunden. E-Mails blieben auch unbeantwortet…
    Neues Produkt schön und gut, aber bei so einem Service lass ich das lieber!

    • Am 21. Oktober 2003 um 13:58 von Nicolas Bonfils

      AW: Und der Service?
      EYE-Q Monitore haben mit EYEQ Kameras nichts zu tun. Service bei EYE-Q Monitore ist super glaube es mir. Habe bereits "getestet"

  • Am 17. Oktober 2003 um 14:30 von HugoM

    Überteuert
    Um das Geld bekommt man schon gute 17" TFTs. Der hohe Kontrast ist da ja nur ein Marketing-Gag, da TFTs mit weniger Kontrast unter normalen Bedingungen auch völlig ausreichend sind.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *