AMD präsentiert Validated Server Programm in Europa

Systemhersteller erhalten direkten Zugang zu Server-Plattformen mit Opteron-Prozessoren

AMD hat ein Validated Server Programm (VSP) für Europa angekündigt. Systemherstellern, Systemintegratoren und Value-Added Resellern (VARs) biete man damit die Möglichkeit, Server mit Opteron-Prozessoren einschließlich Services und Support ab sofort von einer einzigen Lieferquelle zu beziehen. Dies versetze sie in die Lage, Produkte in wesentlich kürzerer Zeit auf den Markt zu bringen.

Zur Herstellung von Barebones (Minimalkonfiguration für einen Server bestehend aus Gehäuse, Netzteil, Hauptplatine und Kühllösung) und fertig konfigurierten Systemen mit Opteron-Prozessoren der Modellreihen 800 und 200 wurde Celestica, ein Anbieter von Fertigungsdienstleistungen für die IT Industrie, von AMD beauftragt. Celestica und seine Partner bieten Fertigung, Service und technische Unterstützung.

„Mit der Implementierung des VSP in Europa erhalten Systemhersteller, Systemintegratoren und Value-Added Reseller den direkten Zugriff auf Systeme, die den einfachen Übergang auf das 64-Bit-Computing ermöglichen und wie bisher mit 32-Bit-Software arbeiten“, so Gianluca Degliesposti, Director of Business Development, AMD Europe. „Europäische Systemhersteller können im Rahmen des VSP ab sofort Server mit Opteron-Prozessoren anbieten und sich mit kundenspezifischen, auf bestimmte Märkte zugeschnittenen Systemen
auf eine möglichst hohe Wertschöpfung für ihre Kunden konzentrieren. Das Programm mit Celestica und seinen Partnern sieht auch eine breite Palette an Dienstleitungen nach dem Kauf der Server Plattformens vor.“

Themenseiten: AMD, Business, Hardware

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu AMD präsentiert Validated Server Programm in Europa

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *