Siebel kündigt neue Produkt-Features an

Auch kleine und mittlere Unternehmen sollen bedient werden

Auf seiner jährlich stattfindenden User-Konferenz hat Siebel Neuerungen in seinen Produkten bekannt gegeben. Die Updates sollen hauptsächlich für eine einfachere Installation und Nutzung der CRM-Software sorgen.

CRM war in den vergangenen Jahren eines der IT-Trendthemen. In letzter Zeit jedoch wurde immer mehr Kritik seitens der Kunden an den angebotenen CRM-Produkten laut. In diesem Zusammenhang will es Siebel Nutzern künftig ermöglichen, die Oberfläche an ihr Nutzerprofil anzupassen. So könnte sich die GUI von Sales- und Call-Center-Mitarbeitern künftig deutlich unterscheiden. Zusätzlich soll neben der Installation auch die Konfiguration vereinfacht werden.

Viele der jetzt vorgestellen Features sollen in die für Juli 2004 angekündigte Version Siebel 7.7 einfließen. In der Zwischenzeit, wahrscheinlich gegen Ende des Jahres, will das Unternehmen Siebel Analytics 7.7 auf den Markt bringen, das erweiterte Möglichkeiten für Data Mining und Datenaufbereitung bieten soll.

Ebenfalls zum Jahresende sollen die in Zusammenarbeit mit IBM entwickelten Siebel-Programme für kleine und mittlere Unternehmen vorgestellt werden. Die als „Siebel On Demand“ bezeichnete Software soll von IBM in entsprechenden Datacentern gehostet werden und gegen eine monatliche Gebühr genutzt werden können.

Themenseiten: Software

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Siebel kündigt neue Produkt-Features an

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *