Jamba bietet Backup-Software fürs Handy

Programm für 3,99 Euro arbeitet mit 168-Bit-Verschlüsselung

Jamba präsentiert auf der kommenden Systems (20. bis 24. Oktober 2003) eine Backup-Software fürs Handy. Sie soll alle persönlichen Kontaktinformationen auf einem Server sichern, so dass sie sich ins reparierte oder neue Gerät übernehmen lassen können.

Die Software sorgt laut dem Hersteller mit einer 168-bit- Verschlüsselung, einer PIN und einem frei wählbaren Passwort dafür, dass kein Unbefugter an die gesicherten Adressen herankommt. Die neue Backup-Software soll in Kürze unter Jamba.de herunter geladen werden können.

Das Programm läuft jedoch nicht auf allen Handys, sondern nur auf „gängigen Handymodellen“ wie dem Nokia 3650 und 7650, den Neuvorstellungen Nokia 6600 und N-Gage sowie Siemens SX1. Der Download kostet einmalig 3,99 Euro.

Themenseiten: Software, Telekommunikation

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Jamba bietet Backup-Software fürs Handy

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *