Norton Internet Security 2004 verfügbar

Programm wird für 79,95 Euro angeboten

Symantec hat die neueste Version Norton Internet Security 2004 vorgestellt. Das Programmpaket soll zu einem empfohlenen Verkaufspreis von 79,95 Euro zu haben sein. Eine Professional-Version ist auf 99,95 Euro taxiert.

Der Upgrade-Preis liegt laut Symantec bei 49,95 und 59,95 Euro. Norton Internet Security 2004 Professional ist zudem für kleine Unternehmen als Version mit fünf Lizenzen erhältlich und kostet als Paket 439,95 Euro. Enthalten sind wie bisher Norton Antivirus 2004, Personal Firewall 2004, Antispam 2004, Parental Control und Privacy Control.

Eine Komponente von Norton Internet Security 2004 ist die um neue Funktionen erweiterte Virenschutz-Software Norton Antivirus 2004. Das Paket soll auch vor Gefahren schützen, die nicht auf Viren basieren wie etwa Spionageprogramme, Adware und weitere Hacker-Tools, die zum Beispiel Tastatureingaben aufzeichnen, die Systemsicherheit beeinträchtigen, private Daten ausspionieren oder das Online-Verhalten protokollieren.

Themenseiten: Software

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

3 Kommentare zu Norton Internet Security 2004 verfügbar

Kommentar hinzufügen
  • Am 11. Dezember 2003 um 9:08 von Mav

    NIS 2004 am besten Finger weg!
    Benutze diese SW seit einigen Tagen und habe eigentlich nur Probleme damit. Obwohl nach der Installation ein sauberes System hatte (ohne vorher überhaupt einen Virenscanner gehabt zu haben) hatte ich mir per Internet nach wenigen Tagen bereits den W32 Blaster Wurm eingefangen – sehr merkwürdig! Die Reparatur gestaltete sich sehr umständlich und hat am Ende doch nicht funktioniert und ich mußte wieder alles neu aufsetzen. Das war mit Sicherheit die erste und letzte Aktion mit Norton Schrott!

  • Am 2. Februar 2004 um 13:30 von Markus Kaestli

    NIS 2004 – Support, was ist das ?
    Nach der Installation von NIS 2004, ist mein System immer zu 100% ausgelastet, wenn ich im Outlook arbeite.
    5 Wochen nachdem ich dieses Problem per Email an den Symantecsupport gesendet hatte, erhielt ich ein Email zurück mit folgendem Inhalt:

    "Wir danken für Ihre Anfrage bei der technischen Unterstützung über Ihr Symantec Produkt.
    Leider ist es zur Zeit nicht möglich, um Ihre Frage per Email zu beantworten.
    Für technische Unterstützung nehmen Sie bitte telefonisch Kontakt auf
    mit der Symantec technischen Unterstützung."

    Wenn man nun weiss wie teuer die Hotline von Symantec ist, kann man sich sicher vorstellen, dass der Kauf eines Konkurrenzproduktes wesentlich günstiger kommt, als die Hotline anzurufen.

    Fazit: Kauft nicht bei Symantec und erwartet schon gar keinen Support.

    Grüsse aus der Schweiz
    Markus Kaestli

  • Am 30. Dezember 2004 um 1:52 von Hogface

    Norton-Schrott
    Auch ich durchschritt das Tal der Tränen.

    *** FINGER WEG VOM GELBEN ABZOCK-MÜLL!!! ***

    (Kaspersky Anivirus-Personal Pro 5,0 und ZoneAlarm Pro heißen meine treuen Waffenbrüder.)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *