XPath zum Abrufen von Infos aus einer Jet-Datenbank

Im Microsoft .NET Framework kann man Informationen aus einer Jet-Datenbank entweder per SQL-Abfrage oder XPath abrufen. Jede dieser beiden Methoden hat ihre Vor- und Nachteile, aber in dem Maße, wie die Verbreitung von .NET zunimmt, wird man immer öfter auf XPath zurückgreifen.


Power-User oder Entwickler, die mit Microsoft Access vertraut sind (oder einem anderen Produkt, das die Microsoft Jet-Datenbank-Engine verwendet), denken wahrscheinlich zuerst an die SQL-Abfragesprache, wenn es um Datenbankabfragen geht. In einer herkömmlichen Access-Anwendung ist SQL die Sprache der Wahl für Datenbankabfragen und SQL-Kenntnisse sind zum Schreiben effizienten Jet-Codes erforderlich.

Doch mit dem Aufkommen des Microsoft .NET Framework gibt es eine zweite Möglichkeit, Informationen aus einer Jet-Datenbank herauszuholen: XPath (XML Path Language). XPath ist eine Programmiersprache zum Extrahieren von Informationen aus XML-Dateien; man mag sich also fragen, was dies mit Jet-Abfragen zu tun hat. Die Antwort ist, dass das .NET Framework tief im Innern eine Äquivalenz zwischen relationalen Daten und XML-Daten implementiert. In einigen Fällen stellt XPath eine einfachere Möglichkeit zur Beschreibung der gewünschten Daten dar als SQL.

Ein Beispiel mit XPath

Hier ein Beispielcode zur Durchführung einer XPath-Abfrage nach Daten aus einer Jet-Datenbank. Einige Vorkenntnisse über ADO.NET sind dabei sicher hilfreich, doch man dürfte auch als ADO.NET-Einsteiger verstehen, was hier vor sich geht. Abbildung A zeigt das einfache, für diesen Artikel erstellte Formular.

XPath
Abbildung A: Man kann XPath zur Abfrage von Jet-Informationen verwenden.

Diese Anwendung lädt bis zu drei Tabellen aus der Nordwind-Beispiel-Datenbank: Employees [Mitarbeiter], Orders [Bestellungen] und Order Details [Bestelldetails]. Dann kann man einen XPath-Ausdruck eingeben. Wenn man auf die Schaltfläche Go klickt, werden die durch den XPath-Ausdruck spezifizierten Daten ausgegeben. In diesem Beispiel ist dies der Nachname aller Mitarbeiter, die Bestellungen für Artikel-Nr. 27 aufgenommen haben.

Themenseiten: Big Data, Datenbank, Software

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

1 Kommentar zu XPath zum Abrufen von Infos aus einer Jet-Datenbank

Kommentar hinzufügen
  • Am 7. Oktober 2003 um 19:56 von Christian

    Kopie??
    Diesen Artikel hab ich doch schon auf http://www.builder.com gelesen… nur eben in englisch….

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *