Suse Linux 9 kommt am 15. Oktober

Erstes einsatzfähiges OS für den AMD Athlon 64-Prozessor

In einer Pressemitteilung hat die Nürnberger Suse Linux AG heute den offiziellen Starttermin von Suse Linux 9.0 bekannt gegeben. So soll die neueste Version der populären Linux-Distribution für Heimanwender ab dem 15. Oktober im Buch- und Computerfachhandel sowie über den Suse Online-Shop verfügbar sein.

Suse Linux 9.0 basiert auf den Kernel 2.4.21 und enthält den KDE-Desktop 3.1.4 sowie OpenOffice.org 1.1. Neben der Version für 32-Bit Intel- und AMD-Prozessoren bietet Suse erstmals auch eine Version für den AMD Athlon 64-Prozessor an. Somit ist Suse der erste Hersteller auf dem Markt mit einem einsatzfähigen Betriebssystem für die neue CPU von AMD.

Der SUSE-Systemassistent YaST2 beherrscht jetzt auch das Filesystem NTFS. So können Nutzer sämtlicher Windows-Versionen – inklusive 2000 und XP – auch ohne Vorkenntnisse Linux im Parallelbetrieb auf ihren Rechnern installieren.

Der empfohlene Verkaufspreis für Suse Linux 9.0 Personal (bestehend aus 3 CDs, Benutzerhandbuch, 60 Tage Installationssupport) beträgt 49,95 Euro. Suse Linux 9.0 Professional (bestehend aus 5 CDs, 1 Doppel-DVD, Benutzer- und Administrationshandbuch, 90 Tage Installationssupport) kostet 79,95 Euro. Die Update-Version von Suse Linux 9.0 Professional ist für 49,95 Euro zu haben. Die AMD64-Version von Suse Linux 9.0 Professional hat einen Preis von 99,95 Euro.

Themenseiten: Software

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Suse Linux 9 kommt am 15. Oktober

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *