Angriffe auf AIM durch Loch im Internet Explorer

Auch Installation von Trojanern und Dialern möglich

Hacker haben Sicherheitslücken im Internet Explorer nach Expertenaussagen ausgenutzt, um die Kontrolle über Accounts von AOL Instant Messenger-Nutzern zu erhalten sowie Trojaner und Dialer zu installieren. So wurden die Telefonrechnungen von ahnungslosen Nutzern in die Höhe getrieben.

Entsprechend präparierte Websites können über die Sicherheitslücke auch Trojaner auf der Festplatte installieren. „Solche Programme könnten beispielsweise alles mitprotokollieren, was ein User eingibt oder einfach die Festplatte formatieren“, so Aliso Viejo von Eeye Digital Security.

Laut Microsoft-Manager Stephen Toulouse wurde ein Patch veröffentlicht. „Microsoft versucht im Moment, zusätzlich die verschiedenen Variationen der Lücke entsprechend abzudecken.“

Die Sicherheitslücke wird ausgenutzt, in dem User auf eine entsprechend präparierte Seite gelockt werden und dort schadhafter Code auf dem jeweiligen Rechner installiert wird. Das Programm eines Hackers ändert beispielsweise das Passwort eines AIM-Accounts und sendet den Link zu einer präparierten Seite an die eingetragenen Buddies des Nutzers. In anderen Fällen wurde die Lücke genutzt, um Dialer zu installieren.

Themenseiten: Software, Telekommunikation

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

7 Kommentare zu Angriffe auf AIM durch Loch im Internet Explorer

Kommentar hinzufügen
  • Am 29. September 2003 um 14:26 von Niels

    Wo ist der Patch ?
    Und wo ist der Patch ? Gibt es einen Link ?

    • Am 29. September 2003 um 22:49 von Sly

      AW: Wo ist der Patch ?
      wäre interessant zu wissen, nur,was erwartest du von M$……………..absolut kundenverachtendes Verhalten, bin nicht umsonst vor 4 Jahren auf Linux umgestiegen!
      Viel Glück noch bei der Suche

      cu
      Sly

    • Am 29. September 2003 um 22:50 von Sly

      AW: Wo ist der Patch ?
      wäre interessant zu wissen, nur,was erwartest du von M$……………..absolut kundenverachtendes Verhalten, bin nicht umsonst vor 4 Jahren auf Linux umgestiegen!
      Viel Glück noch bei der Suche

      cu
      Sly

    • Am 29. September 2003 um 22:50 von Sly

      AW: Wo ist der Patch ?
      wäre interessant zu wissen, nur,was erwartest du von M$……………..absolut kundenverachtendes Verhalten, bin nicht umsonst vor 4 Jahren auf Linux umgestiegen!
      Viel Glück noch bei der Suche

      cu
      Sly

    • Am 29. September 2003 um 22:52 von Sly

      AW: AW: Wo ist der Patch ?
      sorry, aber ein Klick = eine Antwort mit 2 Durchsätzen……………lol, ZDnet hat wohl noch M$-Server?!

  • Am 30. September 2003 um 0:26 von anonym

    Angriffe auf AIM durch Loch im Internet Explorer
    schön, dass im artikel was von einem patch steht – ein link zum entsprechen ms-technet artikel wär da ja mal sinnig gewesen, oder?

    • Am 30. September 2003 um 9:59 von Peter Neuhaus

      AW: Angriffe auf AIM durch Loch im Internet Explorer
      Hab grad einen Update gemacht. 0 neue Patches. Wo soll denn der Patch sein????? Vielleicht im Nirvana von Microsoft’s Seiten untergegangen???

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *