Europäische Entwicklerkonferenz von Palmsource in München

Palmsource CEO, David Nagel, kündigt deutsches Internet-Portal mit mehr als 19.000 Palm-Anwendungen an

Auf der Europäischen Entwicklerkonferenz von Palmsource kündigt Präsident und CEO David Nagel das Internet-Portal Pdassi (www.pdassi.de) an. Hier sollen neben den 2000 deutschen auch die weltweit 275.000 Entwickler eine Plattform finden, um ihre Software auf dem deutschen Markt zu vertreiben. Für Handheldbesitzer bietet das Angebot über 8000 Einträge in der Softwaredatenbank, Beiträge zum Thema Palm, Software-Tipps und Gerätevorstellungen.

Die ganz unter dem Motto „Think Wireless“ stehende Veranstaltung dauert zwei Tage und dient den Entwicklern sich auszutauschen und Neuigkeiten über technische Entwicklungen bei Palmsource zu erfahren. So erklärte zum Beispiel Nathanial Freitas die neue Java-Strategie, für welche die Palm Solution Group vom IBM Websphere Micro Environment (WME) Lizenzen erworben hat, und wie man mit Websphere Java-Anwendungen für den Tungsten programmiert. Außerdem wurde das neue Borland Entwickler-Tool C++BuilderX für mobile Palm OS Anwednungen vorgestellt.

Themenseiten: Business, Software

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Europäische Entwicklerkonferenz von Palmsource in München

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *