Web-Festplatte für GMX-Kunden

Fotofunktionen und bis zu 1000 MByte Speicherplatz

Für GMX-Kunden steht künftig, je nach genutztem Tarif, eine Online-Festplatte mit einer Speicherkapazität zwischen 10 und 1000 MByte zur Verfügung. Der Speicher sei direkt an das Mail-System angeschlossen und biete „spezielle Funktionen“ rund um digitale Bilder.

Im Rahmen des als GMX-Mediacenter bezeichneten Angebots kann jedes Mitglied „beliebig viele“ Fotoalben anlegen, Diashows zusammenstellen und per E-Mail versenden sowie Bilder und Texte anderen Nutzern per Gastlogin zugänglich machen. Weitere Möglichkeiten umfassen die entsprechende Skalierung und Umwandlung der Bilder in andere Formate. Hochgeladene Bilder können von GMX-Mitgliedern und ihren Gästen als Foto-Abzug bestellt werden.

Auch Produkte wie T-Shirs, Tassen und Mousepads, jeweils mit dem gewünschten Bild bedruckt, sind erhältlich. Für 49 Cent kann man einzelne Bilder als MMS versenden. Der Speicherplatz kann über die Bild-Funktionen hinaus für Dateien aller Art genutzt werden und ist über das Webdav-Protokoll zugänglich. So ist er ähnlich wie ein normaler Ordner in Windows zu benutzen.

„Wir werden das GMX-Mediacenter als Speicherort privater und digitaler Daten sukzessive weiter ausbauen und sehen eine hohe Synergie mit der stark zunehmenden Verbreitung von DSL-Internetzugängen und W-LANs in Privathaushalten“, so Joachim Hofmann, Geschäftsführer Produktmanagement bei GMX. Im kostenlosen GMX Freemail-Tarif sind 10 MByte Speicherplatz, im Promail-Tarif für monatlich 2,99 Euro 100 MByte und im Topmail-Tarif für monatlich 4,99 Euro 1000 MByte enthalten.

Neukunden bietet das Unternehmen zudem eine zwei-Megapixel-Digitalkamera der Marke Jenoptik an. Die Jendigital JD C 2.1 verfügt über einen 4-fachen digitalen Zoom sowie ein 1,5 Zoll-Farbdisplay. Topmail-Neukunden zahlen für das Gerät 49 Euro, Promail- und Freemail-Neukunden zahlen 69 beziehungsweise 99 Euro.

Themenseiten: Telekommunikation

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

1 Kommentar zu Web-Festplatte für GMX-Kunden

Kommentar hinzufügen
  • Am 23. September 2003 um 18:02 von walter

    Supi 1GigaByte HD
    Meine Digicam hat ja schon 512MB Speicher. ;-(

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *