Samsung erwartet starken Absatzanstieg bei Mobilfunkgeräten

Absatz soll von 25 auf 30 Millionen Stück steigen

Der südkoreanische Handy-Hersteller Samsung Electronics rechnet in der zweiten Jahreshälfte 2003 mit einer deutlichen Absatzsteigerung von Mobilfunkgeräten und eine ebenso deutlichen Verbesserung beim Betriebsergebnis.

Der im Konzern für das Mobilfunkgeschäfts zuständige Manager Sang Jin Park sagte Reuters am Dienstag in New York, er rechne mit einem Handy-Absatz in der zweiten Jahreshälfte von 30 Millionen Stück nach 25 Millionen im ersten Halbjahr.

Mit steigendem Verkauf neuer, höherwertiger Modelle würden auch die Umsätze steigen und sich die Erträge verbessern. Im zweiten Halbjahr werde sich die Marge beim operativen Ergebnis auf 20 bis 25 Prozent verbessern, sagte er.

Themenseiten: Business, Telekommunikation

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Samsung erwartet starken Absatzanstieg bei Mobilfunkgeräten

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *