Vorteil ATI: Erstes DX9-Spiel lässt Nvidia alt aussehen

Softwareschmiede Valve präsentiert Benchmarks des in Kürze erwarteten Spiels Half Life 2

Wie Berichten amerikanischer Hardware-Sites zu entnehmen ist, hat Spielentwickler Valve Performance-Daten seines noch in diesem Herbst erwarteten Egoshooters Half Life 2 präsentiert. Gabe Newell, Chefentwickler bei Valve, äußerte sich im Rahmen des von Grafikchiphersteller ATI veranstalteten Shader-Days in Seattle zur Half Life 2-Performance. Demnach sind derzeit ATI-Karten mit dem DirectX 9-Spiel deutlich leistungsfähiger als Chips von ATIs Hauptkonkurrenten Nvidia. Bereits der im mittleren Preissegment angesiedelte ATI Radeon 9600 ist mit 45 Bildern pro Sekunde deutlich schneller als Nvidias Highendlösung Geforce FX 5900 Ultra mit lediglich gut 30 fps. Unangefochten an der Spitze rangiert ATIs Radeon 9800 Pro mit über 60 fps. Für die Nvidia-Chips hat Valve in Half Life 2 eine spezielle Code-Variante implementiert, die allerdings auf Kosten der Bildqualität geht. Mit dieser Technik werden die Nvidia-Chips zwar schneller, an der Spitzenstellung der ATI-Karten bei Half Life 2 ändert es indes nichts.

Valve gab zudem bekannt, dass die mit Half Life 2 gemessenen Performance-Daten auch für zukünftige erscheinende DX9-Spiele repräsentativ seien. Zudem musste man fünfmal mehr Zeit für die Implementierung des Nvidia-Performance-Modus aufwenden als für die DirectX 9-Optimierung. Für die Zukunft sieht Newell die speziellen Anpassungen an die Nvidia-Hardware sehr kritisch, da diese mit erhöhten Kosten verbunden seien.

Angesichts der Tatsache, dass Valve und ATI OEM-Partner sind, bleibt fraglich, ob die jetzt präsentierten Benchmarks tatsächlich auch für andere DX9-Spiele zutreffend sein werden, oder ob es sich hierbei nicht vielmehr um ein weiteres Scharmützel im Marketing-Kampf der beiden großen Grafikchip-Entwickler handelt.

Weitere Infos bei der Hardware-Site Tech Report.

Themenseiten: Hardware

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Vorteil ATI: Erstes DX9-Spiel lässt Nvidia alt aussehen

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *