Dataram verspricht günstiges Speicherupgrade für Sun-Server

Module für Netra CP2300 können 30 Tage getestet werden

Dataram hat für die Netra CP2300 Telecom Blade Server von Sun preisgünstige Speicher-Upgrades mit 512 MByte Kapazität angekündigt. „Außer beim Preis unterscheidet sich die Speicheraufrüstungen, die Dataram im Rahmen eines Lizenzabkommens mit Sun entwickelt und produziert, in nichts von originalen Sun Modulen“, verspricht das Unternehmen.

Die Kosteneinsparungen sollen bei rund 50 Prozent liegen, konkrete Preise will der Hersteller aber nur auf Kundenanfrage bekannt geben. Die Speichererweiterung, ein 133 MHz SDRAM SODIMM (Small Outline Dual In-Line Memory Module) mit ECC, soll ab sofort erhältlich sein. Interessenten würden Module für kostenlose 30-Tage-Tests angeboten.

Beim Netra CP2300 Telecom Blade Server handelt es sich um ein CompactPCI Board, das für eine Vielzahl von Anwendungen im Bereich der Telekommunikation eingesetzt wird. Das mit einem 650 MHz UltraSparc IIi ausgestattete Board verfügt über einen Basis-Arbeitsspeicher von 512 MByte, der nicht ausgetauscht werden kann. Für Speichererweiterungen sind zwei SODIMM-Slots vorhanden, das Board unterstützt maximal 2,5 GByte RAM.

Themenseiten: Hardware

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Dataram verspricht günstiges Speicherupgrade für Sun-Server

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *