ACG verkauft Tochterunternehmen NedCard

Spezialist für Chips und Module geht an den Gründer

Die im SDax gelistete ACG Advanced Component Group AG hat das zu ihrer Micro-Identt-Gruppe gehörende Tochterunternehmen Nedcard an den Nedcard-Gründer Benjamin Slager und eine niederländische institutionelle Investorengruppe verkauft.

Über die Konditionen der Transaktion sei Stillschweigen vereinbart worden, teilte ACG am Donnerstag nach Börsenschluss in einer Ad-hoc-Mitteilung mit. Nedcard, die jetzt unter Micro-Identt Nederland BV firmiert, sei mit ihren rund 70 Mitarbeitern auf das Packaging von Chips und Modulen für Smart Cards und Smart Labels spezialisiert, teilte ACG weiter mit.

Der Verkauf sei Teil der Strategie, sich von Randaktivitäten zu trennen. So sollen weitere Tochtergesellschaften von microIDENTT veräußert werden. ACG-Aktien hatten zuvor mit 2,53 Euro um rund 2,7 Prozent schwächer geschlossen.

Themenseiten: Business

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu ACG verkauft Tochterunternehmen NedCard

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *