„Fast Path“: Telekom pirscht sich an Spieler heran

Auf die Nutzer der Microsoft-Konsole X-Box hat man es dabei besonders abgesehen

T-Com will mit T-DSL und „Fast Path“ speziell Spiele-Enthusiasten für sich gewinnen. Fast Path für T-DSL bewirke eine Verkürzung der für Online-Gamer wichtigen Signallaufzeit („Ping-Zeit“). Auf die Nutzer der Microsoft-Konsole X-Box hat man es dabei besonders abgesehen: Derzeit Sollen weltweit über 500.000 Gamer X-Box live gegeneinander spielen – in Europa seien rund 50.000 Spieler angemeldet. T-Com und Microsoft bieten daher ein „maßgeschneidertes Angebotspaket“.

Voraussetzung für die Nutzung von Fast Path für T-DSL ist ein bestehender T-DSL Anschluss. Die gleichzeitige Beauftragung von T- DSL und Fast Path ist nicht möglich. Bei Onlinebestellung von Fast Path prüft T-Com bei jedem einzelnen Kunden, ob das Verfahren für T- DSL am jeweiligen Anschluss aktivierbar ist.

Die Aktivierung kostet einmalig 24,99 Euro. Darüber hinaus entstehen monatliche Kosten in Höhe von 0,99 Euro.

Themenseiten: Telekommunikation

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

8 Kommentare zu „Fast Path“: Telekom pirscht sich an Spieler heran

Kommentar hinzufügen
  • Am 28. August 2003 um 9:00 von Stefan Leuthner

    Fastpath gibts nicht
    ….es gibt das Leistungsmerkmal Interleaving, was nichts anderes als eine Fehlerkorrektur ist. Die Fehlerkorrektur verbessert zwar die Zuverlässigkeit der Verbindung, hat aber auch eine verlängerte Signallaufzeit zur Folge. Dieses Merkmal wurde bei Einführung von T-DSL groß umworben. Bei Fastpath wird Interleaving einfach deaktiviert. Ist eigentlich ne Frechheit, daß dafür eine monatliche Gebühr erhoben wird.

  • Am 28. August 2003 um 9:39 von Mitch

    Da lob ich mir Arcor und die anderen!
    Denn bei Arcor zahle ich für die doppelte Bandreite fast 10€ weniger als bei der Telekom und Fasth-Path ist auch schon dabei, ohne Einamlzahlung und ohne monatliche Gebühr. Vor drei Monaten habe ich die Telekom in Richtung Arcor verlassen und ärgere mich seit dem mindestens 1x in der Woche! Grund: Ich hätte schon viel früher wechseln sollen ;)(

    Ich bekomme jetzt noch Rechnungen (im Vorraus) von T-Online für eine DSL-Flat von 30€, obwohl ich seit 3 Monaten gar nicht mehr dort bin. Noch nicht einmal einen Anschluß habe ich bei dehnen. Die drohen dafür munter weiter mit einem Mahnverfahren wenn ich nicht bald für etwas Geld zahle, wofür ich schon seit Monaten keine Leistung mehr bekomme!

    ps: Es wurde alles korrekt gekündigt, also nichts vergessen!

  • Am 28. August 2003 um 10:21 von Klaus

    Uralte Meldung ???
    Hallo Redaktion !!!!

    Wer benutzt eigentlich bei euch Zeitmaschinen in die falsche Richtung ???

    Das Leistungsmerkmal Fastpath bei T-DSL, das Ihr hier als Neuigkeit meldet, gibt es schon seit der CeBit in diesem Jahr.
    Also seit ca. 5 Monaten !!!

    Wenn Ihr nur etwas zu XBox Live melden wolltet, dann solltet Ihr das auch in den Titel der Meldung schreiben.

    Klaus

  • Am 28. August 2003 um 18:18 von Georg Wallisch

    Fastpath vs. InterLeave
    Es ist eine Frechheit der Telekom, dass sie für die Abschaltung der Interleave-Fehlerkorrektur auch noch Geld sowohl in Form einer Pauschale als auch in Form einer Monatlichen Gebühr verlangt.
    Etwas Büro- und Meßaufwand rechtfertigen keine 25 Euro als Pauschale. Und weiterhin verlangt die Telekom noch 1 Euro pro Monat, nur damit sie Interleave abgeschaltet läßt. Unfassbar.
    Interleave-Fehlerkorrektur schön und gut, doch für min. 90% aller T-DSL Anschlüsse reicht Fastpath vollkommen, da man das 10Mbit-DSL-Signal sogar über Klingeldraht leiten könnte. Erst ab 100Mbit sind mindestens Cat5 Kabel die bessere Wahl.

  • Am 31. August 2003 um 10:46 von Stephan F****

    nichts ist so alt…
    wie die News von gestern!

    aber naja, ZDNet – _ALLE_ Seiten der IT. wohl auch die alten…

  • Am 11. Juni 2004 um 19:36 von Andreas Golz

    Fast Path
    Ich dreh noch durch !!!
    Ich will mir Fast Path bestellen aber auf der Seite von T-online finde ich es nicht. Da gibts nur FastPat Past Path und son Dreck !!!! Könnte mir vielleicht jemand von euch helfen ???

    BITTE BITTE BITTE

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *