Exabyte hat höchste Rackdichte im Fokus

Auf der Systems 2003 präsentiert der Anbieter in der Storage Solutions Area den 1U VXA Autoloader

Der Anbieter von Netzwerk-Backup-Systemen Exabyte präsentiert auf der diesjährigen Systems in München (20. bis 24. Oktober 2003) unter dem Motto „Höchste Rackdichte auf VXA-Basis“ erstmals den 1U Autoloader auf der Basis von VXA-2-Technologie. Darüber hinaus zeigt Exabyte die komplette VXA-Familie an internen und externen Laufwerken sowie die Magnum20 mit LTO Gen1 und Gen2.

Der 1U Autoloader umfasst ein VXA-2-Laufwerk und zehn Datenkassetten. Mit einer komprimierten Speicherkapazität von 1,6 TByte sowie einer Höheneinheit (1 HE) soll er automatisierte Datenspeicherung in kompaktem 1U-Design — und damit höchste Rackdichte pro Kubikfuß – gewährleisten.

Exabyte findet sich in Halle B1 in der Storage Solutions Area.

Themenseiten: Hardware

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Exabyte hat höchste Rackdichte im Fokus

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *