Anbieter von Workstation-Software unterstützen Athlon 64 und Opteron

Discreet, Livermore Software Technology und Solid Edge validieren Software auf AMD64-Plattform

Kurz vor der geplanten Vorstellung des neuen Athlon 64-Prozessors gibt AMD die Unterstützung seitens zahlreicher Anbieter von Workstation-Software bekannt. Mit Discreet (3D Studio Max), Livermore Software Technolgy (LS-Dyna) und Solid Edge (Solid Edge V12) haben sich drei ganz Große aus dem Workstation-Segment auf die Seite von AMD geschlagen.

„Entwickler und Ingenieure steigen zunehmend von zweidimensionalen Entwurfswerkzeugen auf dreidimensionale Modellierungsumgebungen um. Diese erfordern jedoch zusätzliche Rechenleistungen.“ so Dan Staples, Director der Solid Edge Business Unit von EDS PLM Solutions. ,,Mit der AMD64-Technologie können unsere Kunden kostbare Designzeit sparen sowie Prototypen erstellen. Dank der Rechenleistungen des AMD Opteron-Prozessors und des künftigen AMD Athlon 64-Prozessors können unsere Kunden ihre Produktivität steigern.“

Derzeit ist allerdings lediglich davon die Rede, dass die bestehenden 32-Bit-Software-Pakete für die AMD-Plattform zertifiziert worden sind. Die Pressemitteilung enthält keine Informationen über spezielles Optimierungen für die AMD64-Plattform. Bis dahin wird es wohl noch ein wenig länger dauern. Schließlich hat Discreet bei 3D Studio Max auch lange Zeit benötigt, bis die P4-Plattform unterstützt wurde. Trotzdem ist die heute bekannt gegebene Zertifizierung für AMD sehr wichtig. Ohne diese würde kein OEM AMD-Hardware für den Einsatz von den genannten Software-Paketen anbieten.

Weitere Infos zum Thema:
OpenGL-Grafikchips für Workstations

Themenseiten: Hardware

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Anbieter von Workstation-Software unterstützen Athlon 64 und Opteron

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *