Auch die Lufthansa fliegt auf Linux

Der IT-Dienstleister der Fluggesellschaft wird Suse Business Partner

Lufthansa Systems will künftig verstärkt das Betriebssystem Linux bei der Realisierung ihrer Kundenprojekte einsetzen. Daher vereinbarte der IT-Dienstleister eine enge Zusammenarbeit mit Suse aus Nürnberg.

Das Leistungsspektrum der Lufthansa Systems erstreckt sich von der strategischen Beratung über die Gestaltung der Geschäftsprozesse bis hin zu deren Betrieb. Durch die Business-Partnerschaft sichert sich das Unternehmen die technische Unterstützung der Linux-Experten von Suse bei Testinstallationen, Problemlösungen und Projekten.

„Wir verzeichnen bei unseren Kunden eine stetig steigende Nachfrage nach Lösungen auf Linux-Basis“, erläutert Karlheinz Natt, Generalbevollmächtigter von Lufthansa Systems Network. „Wir sind überzeugt, dass wir gemeinsam mit der Suse ein neues Niveau der Kosteneffizienz für unsere Kunden realisieren können.“

Themenseiten: Business

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Auch die Lufthansa fliegt auf Linux

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *