Nvidia mit weniger Umsatz als erwartet

Höhere Produktionskosten lassen Gewinn schrumpfen

Mit 455 bis 460 Millionen Dollar Umsatz im vergangenen Quartal bleibt Nvidia etwas unterhalb der eigenen Schätzung von 460 Millionen Dollar. Der Gewinn soll ebenfalls niedriger sein. Genauere Zahlen will der Grafikchip-Spezialist am 7. August bekannt geben. Als Grund für die niedrigeren Gewinne sind laut Nvidia gestiegene Produktionskosten bei der Chipherstellung verantwortlich.

Solche Fehleinschätzungen kommen an der Börse grundsätzlich schlecht an. Daher verwundert es nicht weiter, dass der Kurs der Nvidia-Aktie aktuell um knapp 8 Prozent unter dem Vortagswert liegt. Was des einen Leid, ist des anderen Freud: Während der Nvidia-Kurs wegen der schlechteren Umsätze und niedrigeren Gewinne nachgab, konnte ATI ein Kursplus von knapp 4 Prozent verbuchen. Seit Ende April hat sich der Wert der ATI-Aktie fast verdoppelt. Die Aktien von Nvidia sind nach einem Hoch von über 25 Dollar Anfang Juni auf 19 Dollar (Stand 29. Juli) gefallen.

Themenseiten: Business

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Nvidia mit weniger Umsatz als erwartet

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *