Oracle Collaboration Suite Release 2 verfügbar

Unternehmen stellt neues Preismodell für Web-Conference-Software vor

Oracle hat die sofortige Verfügbarkeit von Oracle Collaboration Suite Release 2 bekannt gegeben. Neu ist unter anderem die Möglichkeit des Web Conferencing. Außerdem hat das Unternehmen sein neues Preismodell für Web-Conference-Software vorgestellt.

Die Oracle Collaboration Suite Release 2 ist ab sofort verfügbar – eine unbefristete Lizenz für die gesamte Suite kostet 60 Dollar pro Nutzer, die Jahreslizenz beläuft sich auf 15 Dollar pro User. Im Preis enthalten sind laut dem Hersteller alle Komponenten der Suite und eine eingeschränkte Nutzungslizenz für Oracle9i Datenbank und Oracle9i Application Server.

Oracle Web Conferencing soll im Preis für die Suite enthalten sein, kann aber auch separat für 45 Dollar pro User lizenziert werden. Die Gebühr für eine Jahreslizenz für Web Conferencing soll bei elf Dollar liegen. Mit dem Tool sollen Online-Meetings produktiver werden. „Ein Großteil der Administration, wie die Terminierung, die Benachrichtigung und das Starten von Meetings, wurde automatisiert, damit die Mitarbeiter ihre Web-Konferenzen bestmöglich nutzen können“, so Oracle.

Beispielsweise könnten die Teilnehmer während der Konferenz simultan Dokumente einsehen und bearbeiten oder Ideen auf einem virtuellen „White Board“ austauschen. Die neue Version soll auch das sichere Speichern und die Wiedergabe von Web-Konferenzen ermöglichen.

Themenseiten: Software

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Oracle Collaboration Suite Release 2 verfügbar

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *