Siemens und Cisco kooperieren beim Mobilfunk

Bericht: Der US-Konzern will für die neuen Multimedianetze des deutschen Elektronikunternehmens die Internet-Technologie liefern

Netzwerker Cisco Systems und der Münchner Siemens-Konzern arbeiten künftig gemeinsam am Bau neuer Mobilfunknetze. Wie die „Wirtschaftswoche“ berichtete, vereinbarten die beiden Unternehmen eine umfangreiche Partnerschaft. Der US-Konzern wolle für die neuen mobilen Multimedianetze des deutschen Elektronikunternehmens die Internet-Technologie liefern, sagte Cisco-Chef John Chambers der Zeitung.

Siemens hoffe, durch die enge technologische Kooperation mit Cisco von großen Telefongesellschaften mehr Aufträge für den Aufbau von Mobilfunknetzen zu erhalten. Cisco, das zurzeit über Barmittel in Höhe von 20 Milliarden Dollar verfüge, plane in Europa und in den USA junge Mobilfunkfirmen einzukaufen. Chambers: „Interessant für uns sind kleine, private Unternehmen, mit denen wir in neue Märkte einsteigen können.“

Themenseiten: Telekommunikation

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Siemens und Cisco kooperieren beim Mobilfunk

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *