Dell-PDA mit GPS-Navigation

Der Handheld Axim X5 wird mit der Navigationssoftware TomTom Navigator ausgeliefert

Dell bietet seinen PDA, den Axim X5, ab 14.07.2003 auch mit der GPS-Lösung Tomtom Navigator in der neuesten Version 2.0 an.

Der Handheld wird mit der Navigationssoftware in zwei Varianten ausgeliefert. Die Basic-Ausführung für 579 Euro ist mit einem 300 MHz Intel XScale-Prozessor versehen. Das Modell mit der Advanced-Ausstattung liefert eine 400 MHz Intel XScale-CPU und schlägt mit 637 Euro inklusive Mehrwertsteuer zu Buche.

Beide Axim X5-Varianten werden mit einem Handbuch, einer speziell für den Dell Axim X5 entwickelten Kfz-Halterung, Kabeln, GPS-Empfänger und Straßendaten für Deutschland und die Alpen ausgeliefert. Eine Europa-Karte gibt es optional für 173 Euro.

Zu den Service-Leistungen sollen unter anderem der technische Telefon- und Online-Support und eine einjährige Austauschgarantie mit Reaktion am nächsten Arbeitstag zählen.

Einen Test von verschiedenen Navigationslösungen für den PDA finden sie im ZDNet-Artikel „PDAs weisen den weg“.

Themenseiten: Hardware, Telekommunikation

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

3 Kommentare zu Dell-PDA mit GPS-Navigation

Kommentar hinzufügen
  • Am 5. August 2003 um 10:57 von B. Gundlach

    Dell Axim X5 und TomTom Navigation
    Ich habe mir den DEll AximX5 mit TomTom Navigation im Set gekauft! Ich habe nun das Problem, dass ich mit dem Navigationssystem nichts empfange! Ich habe alles nach anleitung gemacht, und doch empfängt der Palm kein Satalitensignal. Zudem hat der Pal große Probleme, sobalt ich er Strom bekommt, und das Navi eingeschalten ist etwas zu tun! Der hängt, und macht gar nichts meht! Hat jemand einen Rat?

    • Am 24. April 2004 um 20:02 von Thomas

      AW: Dell Axim X5 und TomTom Navigation
      Hallo,

      habe letzte Woche auch den Dell mit TomTom bekommen und habe das gleiche Problem!
      Falls sie inzwischen eine Lösung haben ,helfen sie mir doch bitte weiter!!
      MFG
      Thomas

    • Am 27. August 2004 um 18:35 von Tud3006

      AW: AW: Dell Axim X5 und TomTom Navigation
      hallo

      ich habe auch ein dell axim x5 vor einer woche gekauft und hatte mit dem tomtom 3 sehr große probleme. abstürze, einfrieren des systems, kein gps signal gelegentlich usw. neuinstallation hat auch nichts geholfen.

      ich hab die gps-mouse. also mit kabel. gestern abend aber hab ich die lösung zu meinem problem gefunden. DIE CF-SPEICHERKARTE WAR NICHT IN ORDNUNG !!

      die neuinstallation die ich durchgeführt hatte, habe ich damals erneut auf derselben karte gemacht und natürlich waren die probleme immernoch da auch nach einer neuinstallation. jetzt hab ich eine neue CF-speicherkarte drin und damit hab ich 0 (NULL) probleme :))

      zu 100 % war es die speicherkarte jedoch bin ich ein bisschen überrascht dass das mein problem war weil
      1. die karte ist eine SanDisk karte (was eine der besten und teuersten firmen für Speicherkarten ist)
      2. die karte funktioniert tadellos in meine canon digitalcamera.

      wie auchimmer. jetzt läuft tomtom 3 verdammt schnell und gut. bin ich froh.
      vielleicht ist bei euch auch die karte kaputt.

      gruß

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *