Dell baut PC-Rücknahmesystem aus

Unternehmenskunden sollen Unterstützung bei Recycling oder Verkauf erhalten

Dell hat angekündigt, sein PC-Recycling-Programm auszubauen: Unternehmenskunden sollen Unterstützung bei der Rückgabe oder dem Verkauf ihrer alten Rechner erhalten, wenn sie neue Dell-Maschinen anschaffen.

Erst vor einer Woche hatte die Firma aus Texas einen Deal mit Unicor abgeschlossen. Die Firma hat sich auf die Zerlegung ausrangierter Hardware spezialisiert. Dies war bei Umweltaktivisten auf Widerstand gestoßen: Angeblich ist das Unicor-Programm nicht so sicher, wie die Firma glauben machen möchte.

Die „Silicon Valley Toxics Coalition“ hat eine eigene Petition im Web veröffentlicht, die direkt an Michael Dell gerichtet sein soll. Darin wird an den Unternehmensgründer apelliert, ein funktionierendes Rücknahmesystem für seine Kunden aufzubauen.

Kontakt: Dell, Tel.: 06103/9710 (günstigsten Tarif anzeigen)

Themenseiten: Business, Hardware

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Dell baut PC-Rücknahmesystem aus

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *