Einstiegs-Server von Dell ab 463 Euro

Poweredge 400SC kommt mit einem Pentium 4 oder einem Celeron-Prozessor

Dell hat mit dem Poweredge 400SC einen Einstiegs-Server zum Desktop-Preis ins Angebot gehoben. Er ist für kleine und mittlere Unternehmen sowie für Filialen von Konzernen ausgelegt, die einen lokalen Server benötigen. Das System kann in lokale Netze eingebunden werden, um dort als File-, Print-, E-Mail- oder Datenbank-Server zu arbeiten.

Der 400SC kommt entweder mit einem Intel Pentium 4-Prozessor mit bis zu 3,2 GHz und einem 800 MHz Front Side Bus oder Celeron-Prozessoren, die den 400 MHz Front Side Bus unterstützen. Die Kapazität des Arbeitsspeichers beträgt bis zu vier GByte.

Der Dell PowerEdge 400SC ist ab 463 Euro inklusive Mehrwertsteuer erhältlich. Darin enthalten sind: ein Intel Celeron Prozessor mit 2,0 GHz, 128 MByte ECC 333 MHz DDR-RAM, eine 40 GByte EIDE-Festplatte, Onboard Gigabit Ethernetport, Maus und Tastatur sowie 30 Tage „Getting-Started“ telefonischem Support. Ausgeliefert wird der neue Dell-Server wahlweise mit Microsoft Windows Server 2003 Standard Edition, Microsoft Windows 2000 Server oder Red Hat Linux 9.0. Im Preis inbegriffenen sind ein rund um die Uhr verfügbare Telefon- und Online-Support sowie ein einjähriger Vor-Ort-Service mit Reaktionszeit am nächsten Arbeitstag.

Themenseiten: Hardware

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

1 Kommentar zu Einstiegs-Server von Dell ab 463 Euro

Kommentar hinzufügen
  • Am 9. Juli 2003 um 9:46 von ich

    falscher Preis
    Der Einstieg beginnt bei 816,64 – ohne OS.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *