Storagetek und Falconstor schließen strategische Allianz

Unternehmen vertiefen auf der CeBIT-America ihre Zusammenarbeit

Storagetek und Falconstor haben auf der CeBIT America eine strategische Allianz geschlossen. Die Partnerschaft soll Produkt-, Reseller- und Serviceangebote für die Bereiche Disc Replikation und Mirroring umfassen, so die beiden Unternehmen.

„Die weltweite Allianz ist eine Erweiterung der existierenden Zusammenarbeit“, so die Firmen weiter. Die Kunden sollen ein umfassendes SAN-Portfolio für Business Continuity und Disaster Recovery erhalten.

Laut der Vereinbarung wollen beide Unternehmen eine Appliance für die Replikation und das Mirroring in heterogenen Umgebungen entwickeln, die im Verkauf die Marke von Storagetek tragen soll. Ziel sei eine „unkomplizierte Integration der eigenen Disk-Lösungen in existierende Infrastrukturen von Unternehmen“.

Eine weltweite Reseller-Vereinbarung soll es Storagetek ermöglichen, den Vertrieb der IPStor Suite von Falconstor zu übernehmen.

Themenseiten: Business, Telekommunikation

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Storagetek und Falconstor schließen strategische Allianz

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *