Sun-Offensive: „Java Everywhere“ via Dell und HP

Neue PCs und Devices von Dell und HP werden mit Suns Java ausgestattet

Auf der JavaOne2003-Konferenz in San Francisco kündigte Sun Microsystems Java-OEM-Vereinbarungen mit zwei der größten Computer-Hersteller an. Sun-Spitzenmanager Richard Green und Jonathan Schwartz stellten während der Keynote neue Abkommen mit Hewlett-Packard und Dell Computer vor, die Java-Laufzeitumgebung von Sun auf neuen PCs und Devices vorinstalliert auszuliefern.

Nach Angaben von Green sieht der Vertrag mit Dell vor, dass neben neuen Windows-PCs auch Linux-Rechner mit dem jeweils aktuellen JRE aufgerüstet werden. Die Vereinbarungen sind eine Folge von Microsofts Entscheidung, die eigene Java-Implementation aus den Windows-Betriebssystemen zu entfernen.

In dem andauernden Gerichtsstreit zwischen Sun und Microsoft wird noch das Urteil erwartet, ob das Redmonder Softwarehaus Suns Java als festen Bestandteil des Windows-Betriebssystems integrieren muss.

Themenseiten: Business

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Sun-Offensive: „Java Everywhere“ via Dell und HP

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *