AMD präsentiert 8-MBit-Flash-Memory

für 1,8 V und Bluetooth-Anwendungen

AMD hat unter der Bezeichnung Am29SL800D das leistungsfähigste Mitglied seiner Flash-Speicher-Familie AM29SL präsentiert. Der 8-MBit-Flash-Speicher ermögliche den Aufbau von fortschrittlichen Bluetooth- und GPS-Modulen (Global Positioning System) und ist für portable Low-Density-Applikationen mit geringem System-Leistungsbedarf ausgelegt.

„Konsumenten erwarten stets mehr von portablen Elektroniksystemen und möchten künftig auch fortschrittliche Bluetooth- und GPS-Funktionen nutzen können, ohne jedoch Nebeneffekte, wie zum Beispiel eine verkürzte Batterielebensdauer, in Kauf nehmen zu müssen“, erläuterte Ian Williams, Vice President of Customer Operations bei AMDs Memory Group.

Das neue Flash-Memory Am29SL800D benötigt für einen Lesezugriff 90 ns und zum Schreiben eines Wortes sieben ns. Im Vergleich zu Produkten des Wettbewerbs kommt das neue Flash-Memory mit einem Fünftel des Standby-Stromes sowie mit der Hälfte des Lesestroms aus, so Williams. „Während andere Flash-Memory-Anbieter ihr Produktportfolio im Low-Density-Bereich reduzieren oder sich komplett aus der Fertigung von einigen Flash-Bausteinen mit niedrigen Speicherkapazitäten zurückziehen, entwickeln wir weiterhin Produkte für unsere Kunden, die auf spezielle Marktanforderungen zugeschnitten sind.“

Die gesamten Spezifikationen und Datenblätter zur Flash-Memory-Familie Am29SL gibt es unter www.amd.com/flash/SL. Das Flash-Memory Am29SL800D kostet pro Stück 1,30 Dollar bei Abnahme von 10.000 Stück.

Themenseiten: Hardware

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu AMD präsentiert 8-MBit-Flash-Memory

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *