Corel Painter 8 lässt der Kreativität freien Lauf

Neue Version des digitalen Skizzierungs- und Malwerkzeugs

Corel hat in München den Startschuß für die Auslieferung von Painter 8 in der deutschen Version sowohl für Macintosh als auch für Windows gegeben. Das Profi-Malgerät dient zur Ausarbeitung von Story-Boards bis zur Verpackungs-Gestaltung, Werbung oder Fotografie

Um zu gewährleisten, dass Painter 8 das gleiche Erscheinungsbild liefert wie traditionelle Malwerkzeuge, arbeitete das Unternehmen laut eigenen Angaben während der Entwicklung eng mit einer Gruppe von Profis zusammen. An neuen Funktionen findet sich:

  • Mischen von eigenen Farben
  • 400 neue Pinseln
  • Kreieren des eigenen Pinsels
  • Aus Fotos Skizzen machen
  • Malen mit digitalen Aquarellfarben

Unternehmenssprecher beeilten sich darüber hinaus darauf hinzuweisen, dass Adobe Photoshop-Dokumente noch besser als bislang importiert werden könnten. Registrierte Besitzer können Corel Painter 8 zum Upgrade-Preis erwerben. Die deutsche Version kostet 479 Euro, das Upgrade 269 Euro.

Themenseiten: Software

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Corel Painter 8 lässt der Kreativität freien Lauf

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *