HP: Neue Monitore für Business-Kunden

Unternehmen stellt drei Flachmänner für 349 bis 749 Euro vor

HP hat eine Reihe neuer Monitore in den Größen 15-, 17- und 19 Zoll für SOHOs vorgestellt. Kleinster im Bunde ist der 15-Zoll-Bildschirm HP L1502, der sich vor allem durch einen geringen Energieverbrauch auszeichnen soll. Der Flachbildschirm ist mit einer antistatischen Bildschirmoberfläche ausgestattet und soll ab Ende Juli für 349 Euro zu haben sein.

Eine Nummer größer ist der L1702: Der 17-Zoll Flachbildschirm soll eine SXGA-Auflösung von 1280 mal 1024 Punkten bieten. Für den Flachmann verlangt HP 529 Euro. Nochmals 220 Euro teurer ist das Modell mit einer Diagonale von 19 Zoll: Der L1925 kommt laut HP mit einem Kontrastverhältnis von 500:1, 250cd/qm Helligkeit und einem Pixelabstand von 0,294 Millimetern. Zum Aufbau eines neuen Bildes soll der TFT-Monitor weniger als 20 Millisekunden benötigen.

Die native Auflösung soll ebenfalls bei 1280 mal 1024 Pixel liegen. Daten könnten vertikal sowie horizontal dargestellt werden. Zur besseren Sicht auf den Monitor soll der Anwender den Neigungswinkel um bis zu 25 Grad verstellen und den Bildschirm bis zu 45 Grad nach beiden Seiten schwenken können.

Themenseiten: Hardware

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu HP: Neue Monitore für Business-Kunden

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *