Vobis: Discount-PC mit Suse Linux

Rechner ohne Windows kostet 399 Euro

Nach einem Windows-PC für 399 Euro bietet Vobis ab kommenden Donnerstag zum gleichen Preis auch einen Rechner mit Suse Linux 8.1 als Betriebssystem an. Der „Basic Linux 1 XI“ soll in allen Filialen zu haben sein, verspricht der Hersteller.

Der Linux-Rechner kommt mit 256 MByte DDR RAM (PC 266), DVD ROM-Laufwerk und ATI Radeon 7000 mit 32 MByte. Als CPU hat Vobis einen AMD Duron mit 1,3 GHz eingabut. Zur weiteren Konfiguration gehören eine 40 GByte Festplatte mit 5400 Umdrehungen/Minute, eine PS/2-Tastatur und -Maus. Zwei USB-Anschlüsse 2.0 stehen laut Vobis an der Rückseite des PCs zur Verfügung.

Suse Linux 8.1 Personal OEM ist auf dem PC vorinstalliert. Eine eingebaute Firewall soll Daten vor fremdem Zugriff schützen. Weiterhin sollen mit dem vorinstallierten Paket Word- und Excel kompatible Dokumente erstellt werden können. Das Bundle verfügt über ein freies MS-kompatibles Office-Paket Open Office.

Themenseiten: Hardware

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

1 Kommentar zu Vobis: Discount-PC mit Suse Linux

Kommentar hinzufügen
  • Am 27. August 2004 um 1:16 von christian montnacher

    SCHROTTPREIS
    für linux traurig. alter schrott aus uralten lagerbeständen. lahm und laut.
    viel zu teuer.
    zu linux gehört ein ordentlicher pc.
    die performance macht´s.
    und was will man mit 40 gb. oder 1300
    lahmies. zurück in die steinzeit.
    sogar zum einstieg zu lasch.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *