Sun und Symantec bieten vorinstallierte Sicherheitslösungen

Sets kombinieren Suns Ultrasparc-Server mit der Symantec Enterprise Firewall

Sun und Symantec bieten Unternehmen einen Einstieg in die Welt der Hochleistungs-Server an. Die Lösungssets kombinieren Suns Ultrasparc-Server mit der Symantec Enterprise Firewall. Die partnerschaftlich entwickelten Sets bestehend aus Hardware, Software und Support werden vorinstalliert ausgeliefert. Über einen Single Point of Contact (SPOC) wollen die beiden Partner ihren Kunden darüber hinaus einen einheitlichen Service bieten.

Die Lösungssets enthalten im Detail:

  • Security Solution Set Mid I: Sun Fire V120, 650 MHz-Prozessor, 512 MByte Hauptspeicher, 36 GByte-Platte, Symantec Enterprise Firewall für 250 User
  • Security Solution Set Mid I High Available: zweimal Sun Fire V120, 650 MHz Prozessor, 512 MByte Hauptspeicher, 36 GByte-Platte, Quad Fast Ethernet-Karte, zweimal Symantec Enterprise Firewall für 250 User, zweimal HA-/LB-Software
  • Security Solution Set Mid II: Sun Fire 280R, 900 MHz Prozessor, 1 GByte Hauptspeicher, 36 GByte-Platte, DVD, Quad Fast Ethernet-Karte, Symantec Enterprise Firewall unlimited User
  • Security Solution Set Mid II High Available: zweimal Sun Fire 280R, 900 MHz Prozessor, 1 GByte Hauptspeicher, 36 GByte-Platte, DVD, zweimal Quad Fast Ethernet-Karte, zweimal Symantec Enterprise Firewall unlimited User, zweimal HA-/LB-Software

„Mit diesem Bundle ermöglichen wir Unternehmen, einen hochwertigen und sicheren Hochleistungs-Server einzusetzen und dabei den Aufwand bei der Installation und auch beim Support möglichst gering zu halten“, so Stefan Hölzl, Senior Director Channel Sales EMEA bei Symantec.

Themenseiten: Hardware, Software

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Sun und Symantec bieten vorinstallierte Sicherheitslösungen

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *