Fahrplan für R/3-Systeme erstellen

Die Deutsche SAP-Anwendergruppe gibt Empfehlungen

Die Wartung der SAP R/3-Systeme für die Release 3.1i, 4.0b, 4.5b und 4.6b läuft zum 31. Dezember 2003 ab. „Was bedeutet das für SAP-Kunden?“ fragt die Deutsche SAP-Anwendergruppe (DSAG) und möchte die SAP-Kunden für dieses Thema sensibilisieren.

Gemeinsam mit der SAP gibt die DSAG Empfehlungen für einen künftigen Fahrplan für SAP R3-Systeme aus. Dazu veranstaltet sie am Donnerstag, 5. Juni 2003, einen Thementag „Wartungsverlängerung und Upgrade von SAP R/3-Systemen“. Tagungsort ist die SAP University in St. Leon-Rot.

Das Tagesprogramm:

  • SAP R/3 Status und Zukunft
  • SAP Netweaver
  • R/3 Enterprise technischer Upgrade
  • Safeguarding for Upgrade
  • Erfahrungsbericht SAP R/3 Enterprise bei Adolf Würth GmbH & Co. KG
  • Abschlussdiskussion

Die Veranstaltung kostet für DSAG-Mitglieder 100 Euro, für Interessenten 150 Euro. Unterlagen für die Anmeldung erhalten Interessenten über die Internet-Site der Gruppe oder per E-Mail an info@dsag.de.

Themenseiten: Business, Software

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Fahrplan für R/3-Systeme erstellen

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *