Unverhofft kommt immer öfter: Auch Fujitsu Siemens mit höherem Gewinn

Endgültige Zahlen erfreulicher als erwartet

Fujitsu Siemens hat seine verifizierten Zahlen für das komplette Geschäftsjahr 2002/03, das zum 31. März endete, bekannt gegeben. Überraschend teilte das Unternehmen einen höher ausgefallenen Gewinn als noch zur CeBIT erwartet mit.

Der Gewinn belief sich demnach auf nicht vier sondern acht Millionen Euro, das sind allerdings immer noch um 72 Prozent weniger als im Jahr zuvor. Der Umsatz ging den Angaben zufolge von 5,434 auf 5,337 Milliarden Euro unwesentlich zurück.

Geschäftsführer Adrian von Hammerstein hatte sich bereits im März „stolz auf dieses Ergebnis“ gezeigt. In einem „miserablen Jahr für die IT Industrie“ mit gravierenden Einbrüchen bei Umsätzen und Margen sei es gelungen, die Einnahmen fast stabil zu halte. „Unser Ziel war eine bessere Performance als der Markt, und das ist uns gelungen“, so der Vorstand. Für die Zukunft gab er sich vorsichtig: „Wir wissen nicht, wann und wie stark sich der Markt erholen wird, so dass Prognosen derzeit schwierig sind“, erklärte der Vorstand.

Themenseiten: Business

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Unverhofft kommt immer öfter: Auch Fujitsu Siemens mit höherem Gewinn

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *