Telekom macht wieder Gewinn

Rosa Riese schreibt schwarze Zahlen

Die Deutsche Telekom (Börse Frankfurt: DTE) hat wieder schwarze Zahlen geschrieben. Der Konzern erzielte in den ersten drei Monaten dieses Jahres einen Überschuss von 850 Millionen Euro, wie die Telekom am Donnerstag mitteilte.

Im selben Zeitraum des Vorjahres hatte sie noch ein saftiges Minus von 1,8 Milliarden Euro gemacht. Um Sondereinflüsse – wie Beteiligungsverkäufe – bereinigt, lag der Überschuss bei 100 Millionen Euro, gegenüber einem Fehlbetrag im Vorjahreszeitraum rund 1,4 Milliarden Euro.

Der Umsatz stieg um 6,6 Prozent auf 13,6 Milliarden Euro. Auch beim angestrebten Schuldenabbau kam der Konzern voran: Die Verbindlichkeiten wurden zu Ende März auf 56,3 Milliarden Euro reduziert, zum Jahresende 2002 hatten sie noch bei 61,1 Milliarden Euro gelegen.

Die T-Aktie konnte vorbörslich deutlich um rund drei Prozent auf zwölf Euro zulegen. Vor einem Jahr kostete der Anteilsschein noch 14 Euro und war kurz darauf auf unter neun Euro aberutscht.

Kontakt: Deutsche Telekom, Tel.: 0800/3301000 (günstigsten Tarif anzeigen)

Themenseiten: Business, Telekommunikation

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Telekom macht wieder Gewinn

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *